German B4PPC-VGA Form auf Desktop zu groß?

Pfriemler

Member
Licensed User
Moinmoin,

kurze Frage eines Anfängers: Ich habe auf dem PPC mittels der VGA-Variante eine VGA-Form erstellt (man hat mehr Platz und mehr Auflösung für Elemente etc.) Leider kann ich diese Form auf dem Desktop nun nicht weiterbearbeiten, da da Entwurfsfenster sowie der "Emulator" (also das PC-Laufzeitfenster) nur QVGA anbieten.

Gibt es eine Einstellmöglichkeit, die ich noch nicht gefunden habe?
Oder ist das eine der Limitierungen der Trial-Version?
Oder sollte ich die Form in QVGA entwerfen und die Controls ggf. dynamisch skalieren lassen beim Programmstart auf einem VGA-PPC? Wäre sicher die beste Lösung, aber mein Programm wird nie etwas anderes als VGA zu sehen bekommen, also wollte ich mir den "Aufwand" sparen ...

Für jeden Tipp dankbar!
 

klaus

Expert
Licensed User
Zur Programmierung für VGA gibt es mehrere Möglichkeiten:
- Im IDE auf dem Desktop im Form Designer die Fenstergrösse einstellen, im Menü Tools/ScreenSize. Aufpassen die Fontgrösse müsste verdoppelt werden damit es im Designer grössengleich aussieht, soll man aber nicht weil dann die Schrift auf dem PPC zu gross wird. Man kann eine Routine schreiben die die Fontgrösse verdoppelt wenn das Programm auf dem PC läuft.
- Auf dem Desktop alle Fenster und Elemente in QVGA auslegen und mit AutoScale kompilieren (leider geht das nicht mit der Trial Version).
- In QVGA arbeiten und selbst eine Routine schreiben die Alles vergrössert.

Für Deinen Fall, exklusiv VGA, ist die erste Möglichkeit bestimmt die Beste und Einfachste. Die Anderen haben eigentlich nur Sinn wenn man mehrere Auflösungen mit dem gleichen Sourcecode unterstützen will.

Beste Grüsse.
 
Last edited:

Pfriemler

Member
Licensed User
Klaus, danke!

die Varianten:

1. Screen Size: das hatte ich übersehen (im Designer)
2. A... da muss ich mich nochmal schlau machen. Ist sowieso nur eine Frage der Zeit, dass ich das Teil kaufe.
3. Zwischenzeitlich habe ich es mit dynamischer Skalierung der Controls gelöst - im meinem ersten Projekt sind es nur drei :) geht prima und einfacher als gedacht.
 
Top