German Bitte um Hilfe bei einem Projekt.

domdey

New Member
Licensed User
Hallo ich bin René,

ich möchte gern ein Projekt für die Arbeit umsetzen, dass ich es leichter habe.

Und bitte nicht gleich verbale Wortgefechte, wenn es heißt das wurde schon 1000 mal besprochen. Ich bin ein hoffnungsloser Einsteiger, der von den vielen Möglichkeiten etwas erschlagen ist.
P.S. Mein Englisch ist auch nicht das tollste.

Ich will in erster Linie was lernen, sodass ich die nächsten Projekte allein angehen kann.

Nun zu meinem Projekt:

Ich möchte gern Prozesszeiten von meinen Maschinen ausnehmen. Dabei sollen die Maschinenführer jeweils ein Tablet bekommen, wo sie die Daten eingeben können.

1. Ich habe einige Textfelder, die ich in eine DB schreiben möchte.

2. Einige Textfelder sollen bereits vorausgefüllt sein. Die Daten sollen über ein Drop down Menü auswählbar sein. Dabei wäre es toll wenn man die Daten in einer Extradatenbankdatei pflegen könnte. Ich habe schon gesehen das hier auch die Möglichkeit über eine *.txt Datei besteht.

3. Es sollen einige Berechnungen in der APP stattfinden.
Mal ein Beispiel: Endzeit - Anfangszeit = Prozesszeit
Prozesszeit - Störungen - Pause - Umbau = effektive Arbeitszeit

Ich möchte die Daten dann in Excel auswerten. Dazu sollten die Daten auf einem Server liegen, wo zum einen die Maschinenfüher die Daten reinschreiben und ich die Daten wieder rausholen kann.

Für den Testbetrieb würde ich erst einmal einen Server aufmachen. Habt ihr da eine Idee wo man das recht kostengünstig hinbekommt?

Fragen über Fragen. Ich hoffe man kann das Projekt auch umsetzen und mir kann jemand bei der Umsetzung helfen.

Das Layout habe ich bereits fertiggestellt.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichem Gruß

René
 

Steini1980

Member
Licensed User
Hallo René,

erstmal willkommen hier im Forum. Prinzipiell sollten deine Anforderungen alle mit Bordmitteln machbar sein.
Im einfachsten Fall hälst du auf jedem Tablet eine Sqlite Datenbank vor und nutzt Im- und Exportfunktionen um die Daten z.B. als CSV zu speichern, die CSV kannst du später im Excel öffnen.

Ansonsten findest du hier diverse Tools Remote Database Connector, Connect to MySQL Database etc. wenn du dich für eine zentrale Datenhaltung entscheidest. Diese Datenbanken kannst du i.d.R. dann auch direkt in Excel importieren, sofern du beim Datenbankdesign darauf achtest und alle Maschinenposten quasi in einer Tabelle vorhälst.

Gruß,
Thomas
 

KMatle

Expert
Licensed User
ich möchte die (guten) Anmerkungen von Steini noch ergänzen:

Die Tablets müssen ja online gehen können (wahrscheinlich WLAN). Hier muss man darauf achten, dass die Hallen (sind ja ein paar qm) entsprechend ausgestattet sind (Router/Repeater). Das mit dem exportieren nach Excel geht immer irgendwie. Ich würde die Lösung rein auf einer zentralen Datenbank umsetzen. Grund ist, dass Du Dich sonst um das Updaten der Daten oder das Hochladen der tagsüber gesammelten Daten kümmern musst.

Das System bestünde dann aus einem "Server" (Standard-PC mit einer kostenlosen Webserver/MySQl/php Installation). Dieser ist an den Router angeschlossen. Alle Datenbanken/Tabellen liegen zentral auf diesem vor.

Die APP muss dann so aufgebaut sein, dass Sie auf die Daten zugreift. Ich habe da ein paar Beispiele mit PHP. Such mal Nach "Beginners". Mit php und Httputils2 kann man alles relativ leicht umsetzen. Auch die Dateneingabe wird sofort gespeichert. Bei Problemen fällt sofort auf, wenn etwas nicht klappt. Geht ein Tablet kaputt, kein Problem, da die Daten schon gespeichert sind.

Die Datenbank selbst mit allen Daten kannst Du jederzeit einsehen, nach Excel exportieren und da weiter statistisch auswerten. Denkbar ist sogar eine Anzeige auf dem Tablet, wenn ein Prozess zu lange dauert (Beispiel: Aufbau/Umrüstung >3h).
 

Steini1980

Member
Licensed User
Sofern eine gute Wlan Abdeckung vorhanden ist, würde ich auf jedenfall auch zur Servervariante tendieren. Wenn ihr bereits eine ERP-Software nutzt (z.B. MS Dynamics NAV ab Version 2009) wäre es sinnvoll für die IST-Meldungen direkt auf das ERP zuzugreifen, MS Dynamics NAV stellt hierzu Web Services zur Verfügung. Die kann euer Partner dann aktivieren. Professioniellen Support bekommst du auch bei mir (bitte per PN Kontaktaufnehmen).
 
Top