German Kopierschutz für App

ST500

Active Member
Licensed User
Servus miteinander,

habt Ihr eine Idee wie ich meine App vor unerlaubten Vervielfältigen von einem Endgerät aufs andere verhindern kann?
Das muss ohne der License Lib passieren, denn die einzelnen Endgeräte keinen Internetzugang haben und die App nur vom Laptop aus installiert wird.

Vielen Dank im Voraus.

ST500
 

DonManfred

Expert
Licensed User
Das muss ohne der License Lib passieren
Da wirst Du dann wohl nichts machen können.
Einen "Kopierschutz" gibt es nicht wirklich unter Android.
 

ST500

Active Member
Licensed User
Gibt es einen Wert, den ich aus dem Endgerät auslesen kann, der wirklich einmalig ist? Leider habe ich festgestellt, dass man bei dem ODYS THOR 10 die IMEI nicht auslesen kann, bzw. es wird ein leerer Wert zurückgegeben. Denn da hätte ich eine Idee, die mit ein bisschen manueller Arbeit vor jeder Installation verbunden ist.
 

DonManfred

Expert
Licensed User
ich benutze immer
B4X:
Sub GetDeviceId As String
    Dim Phone As Phone
    Return Phone.GetSettings("android_id")
End Sub
Bis Api 9 wird eine zufallsid erzeugt. Bei neueren Devices die android_id aus dem System.

Ob das reicht; kA... Bisher bin ich gut damit gefahren
 

ST500

Active Member
Licensed User
Danke dir! Ich habe nämlich schon davon unter Android Questions gelesen und war mir nicht mehr ganz sicher was ich sonst noch machen könnte.
Ich werde jetzt von jedem Gerät die android_id auslesen und im Quelcode verstecken. Bei jedem Start der App wird die android_id ausgelesen und mit der versteckten abgeglichen. Stimmen die beiden Werte übereinander funktioniert die App. Wenn nicht wird diese mit einer Fehlermeldung beendet.
Der Nachteil ist, dass ich vor jeder Installation die Variable im Quelcode ändern muss.
 

DonManfred

Expert
Licensed User
Der Nachteil ist, dass ich vor jeder Installation die Variable im Quelcode ändern muss.
Ich würde ein kleines PHP-Script verwenden (auf meinem Hosting) und die DeviceID bei jedem Start zu meinem Server senden um dann DA die Erlaubnis zu geben.... Ich speichere die ID nicht auf dem Gerät ab und auch nicht in meinem Code....
 

pucki

Active Member
Licensed User
Soweit ich weiß ist die MAC-Adresse jede Netzwerkkarte einmalig. Die sollte man doch auslesen können und darauf ein Kopierschutz aufbauen können.

Entweder im Code verschlüsseln und mit einer Abfrage der Karte vergleichen oder aber eine Routine schreiben die aus der MAC-Adresse ein Code ausrechnet und der Code + ein eigenen Code = Zugang zur Software.

NIX IST PERFEKT aber so was wäre vor Script-Kiddys ziemlich sicher. ;)

Würde ich jedenfalls so machen.

Gruß

Pucki
 

DonManfred

Expert
Licensed User
Soweit ich weiß ist die MAC-Adresse jede Netzwerkkarte einmalig. Die sollte man doch auslesen können und darauf ein Kopierschutz aufbauen können.
Beginnend bei Android 6 ist die Mac "nicht immer" sichtbar/ermittelbar.

Ich würde nicht auf die MAC bauen. Es ist möglich, das Google hier mehr bremsen einbaut mit neuen Versionen.
 

pucki

Active Member
Licensed User
Wieso sollte Google das machen. ?
Ich kann in meinen Android-Tablett von Samsung (seit Neusten mit Android 7) die Mac-Adresse unter "Einstellungen -> Info zum Tablett-> Status" jede Zeit sehen. Davon abgesehen davon, setzten viele Top-Admins auf MAC-Filter um unerwünschte "Gäste" draußen zu lassen. Sollte Google diese Info ergo Blocken könnte das für den Kauf des Gerätes ein NO-GO werden, und das wird Google nicht wollen.

Gruß

Pucki
 
Top