German Paket Daten sammeln

OliverA

Expert
Licensed User
Null Erfahrung mit Arduino programmieren, aber:
1) In einer Schleife, keine Variablen deklarieren.
2)Um weniger Daten zu übertragen, konnte einfach das TAB als Start Zeichen nehmen.
B4X:
int valuea;
int valued;
//String row; // not required

void loop() {

  if (1==1) {

    if (bt.available()) {
      Serial.write(bt.read());
    }
    if (Serial.available()) {
      bt.write(Serial.read());
    }
 
  }
 
 
  // put your main code here, to run repeatedly:

 valuea = analogRead(readPinA);
 valued=digitalRead(readPinD);

if (abs(512-valuea)>10)  {
  alarmflag=true;
  alarmtime=millis();
  }

if (millis() - alarmtime >3000) {alarmflag=false;}

 Alarm(alarmflag);

bt.print("\t");
bt.println(String(valuea));


//delay(20); //irgendwie stört das die Serielle (Software) Übertragung ...

}
 

MarkusR

Well-Known Member
Licensed User
Longtime User
Null Erfahrung mit Arduino programmieren, aber:
1) In einer Schleife, keine Variablen deklarieren.
2)Um weniger Daten zu übertragen, konnte einfach das TAB als Start Zeichen nehmen.
ja haste recht, dachte mir wenn es in einem Stück raus geht ist es besser.
start & tab könnte man weg lassen, stimmt, wollte später damit beschreiben was ich da überhaupt schicke.
Auf der B4A Seite wollte ich erstmal eine Universal App haben.
Dieses Arduino Bord mit Sensoren habe ich auch erst seit kurzem.
 
Top