German Programmieren auf dem PPC hat Grenzen?

Discussion in 'German Forum' started by JOTHA, Sep 18, 2008.

  1. JOTHA

    JOTHA Well-Known Member Licensed User

    Hallo,

    Ich habe eine allgemeine Frage zu der Programmierbarkeit von B4P auf dem Pocket-PC.

    Wenn ich einen Code bearbeiten will, der viele Zeilen (ca. 3500) enthält, dann komme ich mit dem Cursor kaum durch, das geht dann sogar soweit, daß der PPC schließlich "einfriert".

    Ich kann zwar Zeichen aus dem Code löschen, aber keine neuen Zeichen einfügen (also nicht einmal einen Buchstaben schreiben).

    Am Prozessor oder am Speicher kann das normalerweise nicht liegen, ich habe einen Ameo mit ausreichendem Speicher.

    Hat jemand die gleichen Erfahrungen?
     
  2. specci48

    specci48 Well-Known Member Licensed User

    Hallo JOTHA,

    ich muss gestehen, dass ich auf dem Device selbst recht wenig programmiere, und wenn, dann kein Programm mit so vielen Zeilen.
    Vielleicht kannst Du dass Programm ja ein wenig in verschiedene Module aufteilen und somit z.B. bereits fertige Teile "auslagern". Dann wäre der Editor sicherlich wieder schneller.
    Nebenbei bemerkt: Auch ich war und bin immer noch der Ansicht, dass die Möglichkeiten auf dem Device einzig und allein durch den Speicher begrenzt werden...


    Gruß
    specci48
     
  3. Filippo

    Filippo Expert Licensed User

    Hallo JOTHA,

    ich programmieren auch nur auf dem Pocket-Pc, nur deshalb habe ich damals Basic4ppc gekauft. Den Desktop verwende ich nur zum Compilen.

    Wenn du so grosse Anwendungen schreibst dann musst du, wie auch specci48 schreibt, alle fertige Teile in verschiedene Module "auslagern".

    HTML:
    Ich kann zwar Zeichen aus dem Code löschen, aber keine neuen Zeichen einfügen (also nicht einmal einen Buchstaben schreiben).
    Basic4ppc ist zwar in der lage Module grösser als 64KB zu laden und ausführen aber nicht editieren, d.h. du musst immer achten das dein Hauptmodul immer kleiner als 64KB ist. ( Das Problem liegt nicht am Pocket-Pc speicher !)


    Ciao,
    Filippo
     
  4. JOTHA

    JOTHA Well-Known Member Licensed User

    Hallo specci48 und Filippo,

    vielen Dank für eure Antworten.

    ... das mit den Modulen hatte ich mir auch schon so gedacht. Ich hatte in einem anderen thread schon mal geschrieben, daß ich mit einer anderen Entwicklungsumgebung in den letzten 5 Jahren nach und nach bereits ein Programm geschrieben habe, das aus 40 Modulen besteht. Da gab es ebenfalls dieses Problem.

    Dieses Programm läuft zwar, ist aber anderweitig an seine Grenzen gestoßen. Deshalb möchte ich das jetzt mit B4P "nachbauen".

    Natürlich habe ich den Code nicht mit dem PPC geschrieben, aber ich wollte in den letzten Tagen unterwegs mobil einiges ändern und erweitern.

    Danke Filippo, das wollte ich wissen!
     
Loading...
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice