German Gebührenpflichtige Apps bei Apple

skrjabin

Active Member
Licensed User
Hat jemand Erfahrungen, im iStore zahlungspflichtige Apps anzubieten? Ich hatte schon befürchtet, dass es mit den ganzen Regelungen für eine Einzelperson schwierig sein könnte und habe es bisher immer vermieden. Aber nun scheint es nötig zu sein, weil mein selbst gemanagter Extra-content Download aus der App heraus nicht akzeptiert wird.
Es ist jedoch noch schwieriger als ich dachte, momentan bin ich noch nichtmal zu den wahrscheinlichen Hauptschwierigkeiten (Steuerregelungen, Testaccount, usw.) vorgestoßen und versuche mich an der Unterzeichnung des Extra-Vertrages für Gebührenpflichtige Apps.

Ich gehe also im App Store Connect auf "Verträge Steuern und Bankverbindungen" ,dann bei "Gebührenpflichtige Apps" auf "Gebühren anzeigen und zustimmen". Nun poppt meine Adresse auf mit dem Hinweis "Die eingegebene Adresse scheint ungültig zu sein. Korrigieren Sie Ihre Adresse und übermitteln Sie sie erneut.". An der Adresse ist alles OK. Es sind drei Zeilen, deren konkrete Bedeutung nicht ersichtlich ist. Ich schreibe die Straße und Nr. in die erste, habe aber auch schon zig weitere Kombinationen ausprobiert. Er akzeptiert keine Umlaute. Komisch ist auch, dass der Button nicht "Ändern" sondern "Hinzufügen" heißt. Manchmal kommt dann auch die Meldung "Die eingegebene Adresse wurde geändert. Überprüfen Sie die Änderungen und übermitteln Sie sie erneut." was aber auch nicht zum Erfolg führt. Man wird auch nicht mit Details verwöhnt, an welcher Stelle hier etwas nicht stimmt. Eine Apple-Support Anfrage wird evtl. in drei Werktagen beantwortet.

Kann jemand helfen?
 
Top