German Probleme beim Lesen eines NMEA-Protokolls

Discussion in 'German Forum' started by schimanski, Dec 9, 2007.

  1. schimanski

    schimanski Well-Known Member Licensed User

    Hallo, bin neu hier aber schwer begeistert von Basic4ppc. Hab' vorher ein paar Sachen in Delphi auf dem Desktop gemacht. Aber jetzt zu meinem Problem:

    Ich habe mich mit der Network.dll über eine GPRS-Verbindung auf einen Server eingewählt. Dieser stellt alle zwei Sekunden über einen Port ein aktuelles NMEA-Protokoll (GPS-Koordinaten, Geschwindigkeit etc.) zur Verfügung. Mit

    filestream.new1(client.Getstream,false)
    NMEAProtokoll=filestream.readstring

    möchte ich gerne das NMEA-Protokoll in die Stringvariable NMEAProtokoll einlesen, um die Infos verwerten zu können. Leider hab ich in meinem String nie ein vollständiges Protokoll, sondern immer nur Teile daraus. Manchmal nur das Ende, dann wieder etwas aus der Mitte u.s.w. Ein NMEA-Protokoll sieht z.B. so aus:
    "$GPRMC,075308,A,5101.7318,N,00559.4970,E,087.4,000.0,250600,000.0,W*68",

    wobei es laut Standard nie länger als 82 Zeichen sein darf. Mit Strsplt teile ich dann den String und filter so die einzelnen Infos raus. Ich denke, es ist ein Puffer-Problem, hab' aber keine Lösung. Der Server ist so ausgerichtet, dass man mit beliebig vielen Clients drauf zugreifen kann, so dass nicht nachgehalten wird, welcher Client welche Infos bereits abgeholt hat.

    In den Zusammenhang hab' ich dann noch ein Problem: Kann ich eine GPRS-Verbindung wieder automatisch aufbauen lassen, wenn sie mal unterbrochen wurde, ohne gleich unter Windows Mobile/Einstellungen/Verbindungen alles manuell machen zu müssen?


    Ich bedanke mich und schöne Grüße aus NRW!!!
     
Loading...