German Simulieren einer seriellen Schnittstelle...

schimanski

Well-Known Member
Licensed User
Hallo, da bin ich nochmal!!!!

Ist es möglich, eine serielle Schnittstelle zu simulieren? Hintergrund ist folgender:

Jede Navigationssoftware greift GPS-Daten von einer seriellen Schnittstelle (COM-Port) ab, die zuvor unter den Einstellungen angewählt wurde. Von dort bekommt die Software jetzt in der Regel entweder ein NMEA-Protokoll oder ein Sirf-Protokoll mit den GPS-Daten, die der GPS-Chip gerade ermittelt hat. Wenn ich jetzt ein eigenes NMEA-Protokoll generiere und dies auf einen COM-Port schicken kann, kann die Navigationssoftware sie GPS-Daten verwerten, die ich im Protokoll vorgebe. Das hat den Vorteil, dass ich die GPS-Daten z.B. direkt an Google-Maps übergeben kann, ohne dass ich dort nur meinen eigenen Standort angezeigt bekomme. Das gleiche gilt auch für TomTom. GPS-Daten, die z.B. von einem Server kommen, können in der Karte dargestellt werden.

Sollte jemand wissen, wie ich GPS-Daten in z.B. Google-Maps aus meinem eigenen Programm auf andere Art und Weise übergeben kann, wäre ich auch schon zufrieden.

:sign0085:

m.f.G.

schimanski
 
Top