German B4XCollection

mtwptx

New Member
Licensed User
Hallo liebe Leute,
Wenn ich in meinem Projekt die B4XCollection im Bibliotheken-Manager anklicke
bekomme ich sofort diese Fehlermeldung (B4A V9.90)

1593859940002.png


obwohl ich sie noch gar nicht verwende !
Ich wollte das Projekt anhängen ist aber zu groß ( The uploaded file is too large for the server to process. ) 3.1 MB
Gibt es irgendeine Alternative für das Upload?
Danke
 

klaus

Expert
Licensed User
Es ist schwer hier zu helfen, mit so wenig Angaben.
Ich nehme an dass die B4XCollection Version 1.07 ist.
Hast Du eine View mit gleichem Namen ?
Hast Du eine B4XOrderedMap irgend wo schon deklariert ?
Wo ist die B4XCollection Library gespeichert ?
Um die Grösse der zip Datei zu verkleinern kannst Du den Objects Ordner und die Datei mit der meta Endung löschen und dann zippen.
Hast Du grosse Bitmaps in dem Programm, die können auch die Grösse hoch treiben.
 

mtwptx

New Member
Licensed User
Danke für die schnelle Antwort
Habe vorher das ganze Verzeichnis gezippt , wusste nichts von der Größenbeschränkung
jetzt nochmal nur den Quellcode -> Größe = 18KB
Achtung ich hab mit Winrar gezippt weil ich nur das habe und in test1.zip umbenannt (eigentlich test1.rar)
 

Attachments

klaus

Expert
Licensed User
Das Problem ist dein M Modul.
In einem der B4XCollections Module wird eine B4XOrderedMap mit
Dim m As B4XOrderedMap definiert.
Und das kommt in Konflikt mit deinem M Modul.
Ich habe in deinem Programm den Namen von M auf Mm geändert und die Fehlermeldung ist verschwunden.
Man sollte nie ein Modul mit nur einem Buchstaben benennen.

Um das raus zu finden habe ich die B4XCollections.b4xlib entzippt und die Module in dein Programm geladen.
 

mtwptx

New Member
Licensed User
Hallo Klaus
Vielen Dank für Deine prompte Hilfe,
auf das wäre ich selber nie drauf gekommen
lg
Martin
 

pucki

Active Member
Licensed User
wenn du es dir noch einfacher machen willst, mache es wie ich. Nenne eigene Module immer MEIN_name_des_moduls. Deutsche Namen wirst du nie in Programmiersprachen finden. Und so nebenbei weist du sofort woher das Modul kommt. Wenn du eine persönliche DLL/Ewiges_Modul schreibst, gebe ich dir den Rat, das Teil mit deinen Nick_namen anzusprechen. Dann gibt es so Probleme nicht.

Unter VB gibt es eine Pucki_lib.dll die ich selbst entwickelt habe, und die alle Funktionen enthält die ich dauernd brauche. Einfach einbinden, und gut ist.

Gruß

Pucki
 
Top