German Bluetooth-Verbindung PC Tablet, keine COM-Ports

Discussion in 'German Forum' started by yogie, May 21, 2018.

  1. yogie

    yogie Member Licensed User

    Es geht um eine Verbindung vom PC zu einem Android-Tablet via Bluetooth.

    Auf dem PC läuft WIN7, ich verwende einen externen BELKIN USB-Bluetooth Dongle,
    das Gleiche passiert aber auch mit einem HAMA BT Dongle.

    Bisher bin ich wie folgt vorgegangen:
    - Dongle am PC einstecken
    - BT Symbol erscheint in der Taskleiste
    - BT Symbol klicken, BT Geräte suchen, Tablet auswählen
    - Überprüfung bei der Anzeige der Code-Zahl bestätigen
    - PC baut Verbindung auf und installiert Treiber mit Durchsuchung auf WIN Updates
    - Das Durchsuchen dauert ca. 30 … 40 Sekunden (schon immer)
    - Die Verbindung ist hergestellt und ein Klick auf Eigenschaften | Dienste
    des verbundenen Geräts liefert zwei COM-Ports (z.B. COM5 u. COM6)
    - Mit einem Terminalprogramm konnte ich COM5 öffnen und mit einem
    Testprogramm auf dem Tablett Daten austauschen, beide Richtungen ok.

    Soweit bis zum 19.05.2018 gegen 18:00.

    Am folgenden Morgen wollte ich weiterarbeiten und ging wie oben beschrieben vor.
    Das Pairing klappte, aber es wurden keine COM-Ports als Dienst mehr angeboten.

    Ich habe den Dongle gewechselt, ich habe das Tablet gewechselt, ich habe es mit einem älteren Smart-Phone probiert. Keine COM Ports!!

    Dann habe ich den Treiber des BELKIN-Dongles von der org. CD aufgespielt, dann wurden mir nach dem Pairing 3 Dienste (u.a. für Audio-Übetragung) angeboten, aber keine COM-Ports. Den Treiber habe ich wieder deinstalliert.

    Weiterhin habe ich dann ein Pairing vom PC mit einer HC-05 BT Platine versucht. Diese Platine habe ich in anderen Projekten schon ca. 20 mal eingesetzt. Pairing ok und auch sofort 2 COM-Ports zu sehen.

    Liegt es nun am PC oder an den Tablets? Gegen einen Fehler am PC spricht der Erfolg mit dem HC-05 Modul, gegen einen Fehler bei den Tablets spricht die Tatsache, dass es mit 2 Tablets und einem Smartphone nicht klappt.

    Ich erwarte nicht, dass es eine Patentlösung gibt, aber eventuell hat ja jemand so was schon mal erlebt und hat einen Tipp, wo man noch „dran drehen“ könnte.
     
  2. pucki

    pucki Active Member Licensed User

    Prüfe im Gerätemanager die Com-Ports. (Lass dir aus ausgeblendete Geräte anzeigen)

    Prüfe ob deine BT-Software den richtigen COM-Port hat. Die meisten Software erwarten das das der BT-Stick drine bleibt und speichern diese Infos ab. Windows weißt aber oft ein anderen Port zu, wenn der Stick in ein anderen USB-Port gesteckt wird.

    Wichtiger Hinweis. Viele BT-STICK-Hersteller liefern eine "sonderlizensierte" Software aus. Diese funktioniert nur mit den Stick der in der Verpackung ist. Eine freie BT-Software ist teuer. Und sie verträgt sich nicht mit einer andere Software.

    Prüfe deine Sicherheitssoftware (Kaspersky z.b. ist bei so was sehr penible).

    Prüfe ob am USB-Port nix anders hängt. (am PC werden sehr oft 2 Ports an eine Leitung gehängt) die müssen sich dann die 500 mA Teilen. Das könnte zu Fehlern führen.

    Fahre den Rechner runter, trenne ihn für 2 min vom Strom, dann wieder starten und 3 Min. nachdem der Windows-Display auftaucht den BT-Stick wieder rein stecken.
    (Erklärung : Der "Stromausfall" löscht vom BIOS falsch installierte Geräte, und die 3 Minuten verhindern das Windows das noch am arbeiten ist, den BT-Stick auch nicht richtig erkennt.)

    Bei all diesen Aussagen gehe ich davon aus, das der COM-PORT mal funktioniert hat. Wenn nicht liegt der Fehler an der BT-Software oder an den Rechten auf den Gerät. Ich musste damals den COM-Port explizit installieren. Der COM-Port ist zu Datenübertragung da, NICHT für was anders (Daten heißt in den Falle Texte/Bilder auf ein anders Gerät speichern. Dies ist bei Apple ein großes Problem. Bei BT gilt, jeder macht nur das was er soll oder darf. Was bedeutet, viele unterschiedliche Protokolle in noch mehr Versionen. ;)


    Gruß

    Pucki
     
    Last edited: May 22, 2018
  3. yogie

    yogie Member Licensed User

    Hallo Pucki.
    danke für die Tips. Vieles von dem was Du schreibst habe ich schon probiert, ohne Erfolg.
    Der Knackpunkt ist, daß beim Pairing keine COM-Ports (mehr) als Dienst erkannt/angeboten werden.
    Das hat vorher problemlos gearbeitet. Jetz ist nach dem Pairing kein COM-Port verfügbar.
     
  4. pucki

    pucki Active Member Licensed User

Loading...
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice