German Probleme mit LoadCSV und ANSI - UTF-8

Discussion in 'German Forum' started by Holger.D, May 13, 2008.

  1. Holger.D

    Holger.D New Member Licensed User

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit den Umlauten. Aus unserer Bürosoftware extrahiere ich die Artikelstammdaten um diese dann in einem PocketPC weiter zu verarbeiten. Die Bürosoftware kann die Artikel als Textdatei im Format ANSI oder ASCII abspeichern. Natürlich geht auch noch Excel, DBASE und ADO. Leider aber nicht das UTF-8-Format das Basic4ppc verwendet.

    Diesen File Importiere ich dann über das Tables-Objekt mit der Funktion LoadCSV:

    openDialog1.Filter = "CSV Files|*.csv"
    If OpenDialog1.Show = cCancel Then Return
    tblArtikel.LoadCSV(OpenDialog1.File, "|", true,true)

    und siehe da - es fehlen einfach die Umlaute. Wenn ich diese Textdatei im Notepad öffne und dann unter UTF-8-Format abspeichere, dann stimmt alles es.

    Jetzt also meine Frage: Kann ich in der Funktion LoadCSV das beeinflussen? Gibt es ander Funktionen die z.B. eine solche Datei konvertiert/umwandelt? Der Weg über Notepad ist nicht für die normalen Benutzer gehbar.

    Gruß Holger

    :sign0085:
     
  2. specci48

    specci48 Well-Known Member Licensed User

    Hallo Holger.D.,

    das Problem mit ANSI und UTF wurde hier schon öfter diskutiert. Eine Unterstützung von ANSI gibt es nicht, und die ASCII-Option gibt es leider nur beim "manuellen" Lesen mit FileOpen.

    Sofern Du für den Desktop programmierst, kann man sich aber mit folgendem Trick behelfen:
    Das Programm ANSI2UFT (marc.engrie) konvertiert per Batch zwischen den beiden Formaten. Vor dem Laden der Datei "einfach" über die Shell-Funktion die zu öffnende Datei durch den Konverter jagen und dann die konvertierte Datei öffen.


    specci48
     
  3. Holger.D

    Holger.D New Member Licensed User

    Hallo Specci48,

    ich rufe das Programm ansi2utf jetzt von meiner Bürosoftware direkt nach dem export automatisch auf. Klappt also alles soweit. Leider kann das Programm nur 8.3 Dateinamen verwenden aber ansonsten ist es prima.

    Danke Holger

    :sign0060:
     
Loading...
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice