German Ersatz für fehlende Hardwaretasten?

Discussion in 'German Forum' started by Uli, Aug 8, 2009.

  1. Uli

    Uli Member Licensed User

    Die neuesten Smartphones mit Touchscreen haben leider keine
    Hardware Up-Down-Left-Right Tasten.
    Gibt es dafür einen Touchscreen-Ersatz?
    Ich meine ein aufrufbares Software-Keyboard mit nur 4 etwas grösseren
    Tasten (Up-Down-Left-Right)?
    Leider bin ich selbst noch nicht in der Lage so etwas mit Basic4PPC
    zu kreieren.
    Uli
     
  2. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Hallo Uli,

    Hier hast Du 4 Programmbeispiele die zeigen wie und was man mit Buttons machen kann, mit einfachem besser verständlichen Code und mit kürzerem Code aber mit komplexeren Funktionen.

    MovePanel0.sbp einfach
    MovePanel1.sbp wie MovePanel0.sbp mit kürzererm Code und etwas komplexeren Funktionen
    MovePanel2.sbp etwas komplizierter
    MovePanel3.sbp wie MovePanel2.sbp mit kürzererm Code

    Beste Grüsse und viel Spass mit dem Programmieren.
     

    Attached Files:

  3. Uli

    Uli Member Licensed User

    Prima Klaus,
    das ist für mich ein kleines reizvolles Projekt.
    Heute Nachmittag habe ich nun erst einmal gelernt,
    wie ich die Buttons an die richtige Stelle kriege und in die
    richtige Größe.
    Ich habe aber noch keine Ahnung, wie ich die Buttons nun
    als "Tastatur" z.B. in ExcelMobile verwenden kann.
    Da möchte ich dann mit Hilfe dieser Buttons lediglich von einem
    Feld ins andere springen.
    Für weitere Hinweise bin ich sehr dankbar.
    Uli
     
  4. corwin42

    corwin42 Expert Licensed User

    Das was Du vorhast wird meiner Meinung nach mit Basic4PPC nicht möglich sein. Man müsste dafür ein eigenes InputPanel schreiben, was mit .Net soweit ich weiss gar nicht möglich ist.

    Gruß,
    Markus
     
  5. Uli

    Uli Member Licensed User

    Danke Marcus,
    aber sehr bedauerlich. Ich habe keine Ahnung von der Materie.
    Die Up-Down-Pfeile der normalem Software Keyboards sind
    einfach zu klein. Die trifft man nicht, wenn man auf dem Fahrrad sitzt :)
    Vielleicht findet sich ja noch eine andere Lösung.
    Uli
     
  6. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Hallo Uli,

    Ich kann nur corwin42's Post bestätigen.
    Eine Tastatur die mit einem Basic4PPC Programm erstellt wurde kann nicht fehlende Hardwarebuttons ausserhalb diesem Programm ersetzen.
    Die Gründe sind:
    - Eine Form in Basic4PPC hat immer die volle Bildschirmgrösse und kann nicht geändert werden.
    - Die Tastatur kann nur in einer Form erstellt werden, diese benützt aber den ganzen Bildschirm.
    - Es gibt keine Möglichkeit in den Tastaturevents Kommados für andere Programme, wie Excel usw., zu erstellen.

    Die Beispieltatstaturen die Ich geschickt habe können nur in dem Programm benützt werden in dem sie erstellt wurden.

    Vielleicht ne blöde Frage, aber welche Art von Programmen benützt Du eigentlich auf dem Fahrrad ?

    Beste Grüsse.
     
  7. Uli

    Uli Member Licensed User

    Naja....etwas peinlich die Antwort.
    Auf dem Weg mit dem Rad zur Arbeit(1,25h) lerne ich Vokabeln.
    Die habe ich in Excel eingegeben.
    Im ersten Feld die Frage und im zweiten Feld die Antwort.
    Wählt man die Feldgröße entsprechend, sieht man die Antwort
    erst, wenn man ins zweite Feld springt.
    Das ging beim Tytn2 mit der Links-Rechts-Taste gut.
    Die hat nun mein neues Touch Pro2 nicht mehr.
    Auf dem Rad braucht man natürlich etwas größere Tasten -
    daher geht das mit den vorhandenen Software-Tataturen nicht.
    Vielleicht ergibt sich ja eine andere Lösung.
    Z.B. eine Oberfläche die sich die Exceldaten holt.
    Schönen Dank jedenfalls für das Interess.
    Uli
     
  8. Dataverde

    Dataverde Member Licensed User

    Naja dann würde es doch naheliegen einfach ein Programm zu schrieben in dem du dir eine Tabelle anzeigen lässt. In dem Programm kannst du dann auch Buttons setzten wie du lustig bist.
    Ich bin nicht sicher ob es möglich ist eine Excel-Tabelle auf einfachem Wege einzulesen aber sonst könntest du eine .txt auslesen in der in jeder Zeile das Wort und die Übersetzung mit einem trennzeichen stehen.


    Grüße,
    Lennart
     
  9. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Hallo Uli,

    Ein Programm zu schreiben für die Vokablen ist relativ einfach.

    Du kannst grosse Buttons erstellen um in den Vokablen vor und rückwärts zu blättern, oder Zufallsanzeige von Vokablen mit Buttons zur Antwortanzeige und nächster Vokable, oder auch Beides oder vieles mehr.

    Mit dem Table Control oder dem ListView Control von Filippo kann man leicht Excel Dateien einlesen mit Table1.LoadCsv.
    Du musst nur vorher die Excel Datei, in Excel, als *.csv Datei speichern.

    Zur Anzeige der Vokablen gibt es mehrere Möglichkeiten.
    - Direkt die Table oder ListView Control anzeigen und mit FontSize 'spielen' zur Schriftgrösse
    - TextBox Controls in denen man mit Zufallswahl Vokablen anzeigen könnte, und per Buttondruck die Antwort anzeigen.
    - usw...

    Fang mal an, und wenn Du Probleme hast, gibt es genug Leute hier im Forum die bereit sind Dir weiter zu helfen.

    Im Anhang ein kleines Beispiel, nur so zur Anregung.

    Best Grüsse und viel Spass.
     
    Last edited: Aug 16, 2009
  10. Uli

    Uli Member Licensed User

    ok, danke für die aufmunternden Worte.
    Aller Anfang ist schwer, aber ich werde es mal versuchen.
    Uli
     
  11. Uli

    Uli Member Licensed User

    Hallo Klaus,
    ich merke gerade erst, was das für eine tolle Vorlage ist.
    So hatte ich mir das vorgestellt.
    Das schaue mir morgen noch einmal an und versuche es zu verstehen.
    Toll, wenn man so etwas aus dem Ärmel schütteln kann.
    Schönen Dank.
    Uli
     
  12. Uli

    Uli Member Licensed User

    ., Klaus,
    ich hatte erst gar nicht bemerkt, dass Du ja schon genau das, was ich
    brauche, angehängt hattest. Vielen Dank.
    Beim Comoilieren zum Device gibt es eine Fehlermeldung.
    Vielleicht erkennst Du, was da falsch läuft?
    Uli
    View attachment 4419
     
  13. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Du kannst einfach die beiden Zeilen löschen.
    Ich hatte leider nicht versucht das Programm zu kompilieren.
    Der Kompiler ist aber etwas pingeliger als das IDE.
    Code:
    [FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff]
    [SIZE=
    2][FONT=Courier New][COLOR=#0000ff]Sub [/COLOR][/FONT][/SIZE][/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][FONT=Courier New][SIZE=2]btnSwap_Click[/SIZE][/FONT]
    [/SIZE][/
    FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff] If[/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][FONT=Courier New][SIZE=2] Table1.SelectedCol=[/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000]"English"[/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff]Then[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#008000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#008000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#008000]'   Table1.SelectedCol="Deutsch"[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][FONT=Courier New][SIZE=2]   Table1.SelectCell([/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000]"Deutsch"[/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][FONT=Courier New][SIZE=2],row)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE=
    2][FONT=Courier New]   btnSwap.Text=[/FONT][/SIZE][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000]"<"[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff] Else[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#008000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#008000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#008000]'   Table1.SelectedCol="English"[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][FONT=Courier New][SIZE=2]   Table1.SelectCell([/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000]"English"[/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][FONT=Courier New][SIZE=2],row)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE=
    2][FONT=Courier New]   btnSwap.Text=[/FONT][/SIZE][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#800000]">"[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff] End[/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff][FONT=Courier New][SIZE=2][COLOR=#0000ff]If[/COLOR][/SIZE][/FONT]
    [SIZE=
    2][FONT=Courier New][COLOR=#0000ff]End Sub[/COLOR][/FONT][/SIZE]
    [/COLOR][/SIZE][/
    FONT][/COLOR][/SIZE][/FONT]
    Beste Grüsse.
     
  14. Uli

    Uli Member Licensed User

    Ich komme der Sache näher.
    Da waren auch noch zwei kleine Fehler drin.
    Vor dem Then und zwischen dem EndIf muss offenbar noch ein Leerzeichen.
    Nun habe ich aber folgendes Problem:
    Mit dem PPC habe ich mir die richtige Größe eingestellt.
    Spiele ich das vokablen.shp zum PC zurück und kompiliere es,
    kommt eine vokablen.exe heraus mit zu kleinem Bild.
    Da stimmt sicher was nicht mit der form1 ?
    Wie kriege ich das denn passend auf den PC?
    Ich hoffe, ich nerve nicht zu ehr.
    Uli
     
  15. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Hallo Uli,

    Die beiden Fehler die Du erwähnst sind leider Fehler vom Kodeeditor des Forums. Im Originalprogramm sind, waren die richtig.
    Ich weiss nicht warum dieser Kodeeditor einige Leerzeichen löscht ? Und oft verpasse Ich leider dieses Manko.

    Was für einen PPC hast Du?
    Ist es VGA Gerät ?
    Welche Bildschirmgrösse hast Du eingegeben ?
    In diesem Fall können Probleme mit der Buchstabengrösse (FontSize)aufkommen.

    Kannst Du einen Screenshot von dem Problem machen und schicken, dann kann Ich nachvollziehen ob meine Vermutung richtig ist.
    Schick auch Deinen letzen Sourecode mit, dann vergleichen wir das Gleiche.

    Mit der Konstanten cPPC kann man im Progamm testen ob es auf dem PPC oder dem Desktop läuft, und demnach verschiedene Parameter an Beide anpassen.

    PS: Keine Sorge, wenn es mich nerven würde hätte Ich vorher schon gar nicht geantwotet. Mache es gerne und man lernt auch immer noch mit.

    Beste Grüsse.
     
    Last edited: Aug 16, 2009
  16. Uli

    Uli Member Licensed User

    View attachment 4423

    View attachment 4424

    Vermutlich mache ich ja noch was falsch.
    Ich benutze einen htc touch pro2 mit WVGA.
    Das könnte natürlich etwas Probleme geben.
    Wo kann man denn das Format einstellen?
    Das eine angehängte Bild zeigt den PPC-Screen im RUN-Modus.
    Das zweite Bild ist das Ergebnis des Compilierens, so wie es dann
    auf dem PPC aussieht.
    Uli
     
  17. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Hallo Uli,

    Du hast 2 Möglichkeiten:
    1) im Desktop IDE die Bildschirmgrösse auf 240*385 einstellen, und mit Device (Auto Scale) Exe kompilieren.
    Vorteil: im IDE und auf dem PPC sieht der Bildschirm gleich aus.
    Nachteil: die Pixels sind auf dem PPC verdoppelt, nützt nicht auf die volle Bildschirmauflösung.

    2) im Desktop IDE die Bildschirmgrösse auf 480*770 einstellen, und mit Device Exe kompilieren.
    Vorteil: nützt die volle Bildschirmauflösung
    Nachteil: Der Bildschirm hat auf dem Desktop die doppelte Grösse und Texte sind da halb so gross als sie auf dem PPC sind. Man könnte sie aber im Program ändern.
    Ich habe einen htc Touch HD mit gleichem Bildschirm wie Dein PPC, Ich benütze Methode 1).

    Die Bildschirmgrösse kann man im IDE im Designer unter Tools/Screen size einstellen.

    Im Angang, eine Version im HTC Look.

    Beste Grüsse.
     
    Last edited: Aug 17, 2009
  18. Uli

    Uli Member Licensed User

    Prima Klaus,
    das klappt nun bestens.
    Textgrösse und Button-Größe sind nun ideal fürs Fahrrad :).
    Eigentlich müßte man den Thread hier nun umbenennen in
    "Vokal-Lernprogramm".
    Das war für mich nun mal ein interessanter Anfang.
    Ich werde nun einmal auf dieser Basis etwas herum probieren.
    Z.B. wäre eine 3. Spalte interessant mit Beispieltexten.
    Auch eine Lektionauswahl wäre reizvoll.
    Ich werde sicher noch viele Fragen haben.
    Danke mal wieder.
    Uli
     
  19. klaus

    klaus Expert Licensed User

    Hallo Uli,

    Ich bin mit der Threadtitelumbenennung einverstanden, da es scheint dass wir noch weiter machen werden und die meissten Posts nichts mehr mit dem Originaltitel zu tun haben. Hatte auch schon mal daran gedacht.

    Beste Grüsse und viel Spass beim Weitermachen.
     
  20. JOTHA

    JOTHA Well-Known Member Licensed User

    Hallo Uli und Klaus,

    Ich habe "ungefragt" mal weitergemacht.

    Sicher wäre es praktisch, auf dem Pocket-PC die Vokabel-Liste zu bearbeiten und zu vergrößern. Dazu habe ich einen neuen Button unten rechts eingefügt, der weiter zu einem Menü führt. Hier kann man dann ...

    1) neue Vokabeln einfügen
    2) falsch eingefügte Vokabeln löschen
    3) falsch eingefügte Vokabeln bearbeiten

    etc.

    Es ist noch nicht ganz fertig, aber ich stelle den "Denkansatz" mal rein.

    Vielleicht kann sich Uli ja schon mal was "abgucken". :cool:
     
    Last edited: Aug 18, 2009
Loading...
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.
    Dismiss Notice