German Erster Kontakt mit B4A - fängt ja gut an. Was mache ich falsch? Ich kann kein neues Projekt anlegen

Hallo Forum,
ich habe B4A installiert und konnte auch das Beispielprogramm: MyFirstProgram.b4a aus den GettingStarted Sources auf dem Tablet ausführen (allerdings war noch die Schrift zu groß).
Was jedoch immer mit einer Fehlermeldung endet ist, das Anlegen eines neuen Projektes.
In der IDE unter Datei/Neu/Standard P1 als Projektname angegeben, dann einen vorhandenen Ordner ausgewählt ("Neuen Ordner erstellen" ist angetickt, ist aber e) -> erhalte immer nachfolgende Fehlermeldung:
[IDE message - Uhrzeit]
Ein Fehler trat auf.
Die Datei "C\...\P1" konnte nicht gefunden werden.

Wer hat eine Idee?
Danke!
 

klaus

Expert
Licensed User
Willkommen in der B4X Welt.
Du musst folgende Schritte durchführen:
1. Neues Projekt erstellen.

1622371303790.png


2. Ordner erstellen. Ich habe einen Ordner D:\B4A für alle B4A Projekte.
Daher Projektordner D:\B4A\
Projektname: NeuesProjekt
Du kannst sehen dass \NeuesProjekt automatisch am Endes des Eingabefeldes, links vom Durchsuchen Button, angezeigt wird.

1622371400473.png

Dann auf OK klicken.

3. Jetzt siehst das neue Projekt im Editor.

1622371888644.png


4. Oben im Editor, Region Project Attributes öffnen, auf das kleine + Zeichen klicken.
Und dann ApplicationLabel ändern mit Deinem Projektnamen. NeuesProjekt.

1622372022469.png


5. Im Menü Projekt/ Projekt Konfiguration wählen.

1622372250770.png


Und im Paket Feld b4a.example durch Deinen Projektnamen ersetzten: b4a.NeuesProjekt.

1622372338314.png


6. Und nicht vergessen das Projekt zu speichern.

1622372682192.png


7. Und im Datei Explorer siehst Du Deinen Projektordner:

1622372873857.png
 

Attachments

Hallo Klaus,
vielen Dank!
Ja, bis zum Schritt 2 mache ich es genauso. Halt nicht auf D:, sondern auf C: ins User-Verzeichnis.
Kann auch nochmal ein anderes Verzeichnis probieren.
Bis zum Schritt 3 bin ich wg. besagter Fehlermeldung aber noch nie gekommen.
 
Danke,
das ist aber eine böse Falle für Neulinge, die nur eine Partition ihrer Platte haben. Können dann nur auf USB-Stick etc. arbeiten.
Aber ich lasse mich nicht entmutigen. Sieht sonst schon ganz gut aus.
Danke nochmal
 

klaus

Expert
Licensed User
das ist aber eine böse Falle für Neulinge, die nur eine Partition ihrer Platte haben. Können dann nur auf USB-Stick etc. arbeiten.
Nein, ich habe es mit C:\ versucht und es funktioniert.
Dann habe ich C:\MeineB4AProjekte\ und NeuesProjekt eingegeben und es funktioniert.

1622378877339.png
 
Danke Klaus, Du hast recht. Ein neues Projekt läßt sich anscheinend wirklich nur im User-Verzeichnis nicht anlegen.
Finde das trotzdem schade (und verstehe auch nicht ganz warum das einen Sinn ergeben könnte), da genau dort ja üblicherweise die eigenen Dateien liegen.
Ist so aber kein "echtes" Problem mehr (nur etwas unschön).
Dann werde ich mich jetzt mal weiter vorantasten.
Auf jeden Fall vielen Dank an das aktive Forum -> schon toll und macht Laune wirklich mit B4X zu arbeiten!
 

Alexander Stolte

Expert
Licensed User
Ein neues Projekt läßt sich anscheinend wirklich nur im User-Verzeichnis nicht anlegen.
Das ist dann aber kein Problem von B4A, sondern von der Windows Berechtigung, ich bin mir sicher, wenn du B4A mit Admin-Rechte ausführst, dass du auch dort dann das Projekt anlegen kannst.
 

FrankDev

Active Member
Licensed User
Danke Klaus, Du hast recht. Ein neues Projekt läßt sich anscheinend wirklich nur im User-Verzeichnis nicht anlegen.
Finde das trotzdem schade (und verstehe auch nicht ganz warum das einen Sinn ergeben könnte), da genau dort ja üblicherweise die eigenen Dateien liegen.
Ist so aber kein "echtes" Problem mehr (nur etwas unschön).
Dann werde ich mich jetzt mal weiter vorantasten.
Auf jeden Fall vielen Dank an das aktive Forum -> schon toll und macht Laune wirklich mit B4X zu arbeiten!
ich würde mir das mit dem
User
Verzeichnis sowieso überlegen.
Hatte letztens ein Problem mit meiner Festplatte. Die Daten waren da; Windows ließ sich nicht starten.
An die 'Normalen' Verzeichnisse kommt man problemlos ran, wenn man die Platte in ein vorhandenes System einbindet (z.B als Laufwerk D) bei den User -Verzeichnissen kommt es bei manchen zu Problemen.
 

Filippo

Expert
Licensed User
Meint ihr mit User-Verzeichnissen z.B. "C:Users/klaus/dokumente/B4xApps/"? Geht bei mir problemlos. Ich habe alle Dateien (auch Office) hier.
Sorry Leute, aber wenn ich sehe, wo viele Leute ihre Daten speichern, bekomme ich eine allergische Reaktion.😱

Alle wichtigen Daten sollten NIEMALS auf der "C-Partizione" gespeichert werden!
Wenn es nicht möglich ist, eine zweite Platte zu installieren, legen Sie bitte eine zweite Partizion an und speichern Sie hier alle Daten.
Hintergrund ist, dass wenn Windows nicht mehr startet, die Daten nicht mehr ohne weiteres gelesen werden können.
Die zweite Partition kann in mindestens 99 % der Fälle gelesen werden, wenn die Festplatte an einen anderen PC angeschlossen ist, sei es über USB oder anderweitig.
 

KMatle

Expert
Licensed User
Ich speichere alles unter ../Dokumente und kopieren dann um (Sicherung) auf meine 2. Platte sowie auf Google Drive.

@Filippo : Ja, aber... Aus Sicherheitsgründen (Besipiel: Laptop wird gestohlen) kann es auch Sinn machen, alles unter dem "User" zu speichern (Verschlüsselung). Dennoch muss man natürlich Sicherungen haben.
 

pucki

Active Member
Licensed User
Einfacher Tipp für diese Probleme.

Einfach das Verzeichnis aus Windows-Überwachung heraus nehmen. Also KEINE Festen Pfade nehmen wie "USERS" oder so.

Ich habe auf meiner Platte ein Verzeichnis "c:\0 - Daten ", darunter hat JEDES Programm sein eigenen Ordner. Also "c:\0 - Daten\b4a" für b4a-Android.

Warum.
1.) Ich weiß wo meine Sachen sind.
2.) Ich kann schnell ein Hilfs-Backup machen (Nur diesen Ordner)
3.) Mir pfuscht keiner rein
4.) Ich habe normale Freigaben ohne großartig mich mit Rechten herum zu ärgern
5.) Ich weiß immer wo mein Zeug ist
6.) Ich kann das Verzeichnis problemlos in meinen privaten Netzwerk frei geben.

Wieso 0 - ;) Ganz einfach. Ich hasse den Windows-Explorer und nutze Total-Commander. Und "0 - " sorgt dafür das mein wichtigstes Verzeichnis immer oben steht.

Genau wie im Handy. Da haben meine wichtigsten Kontakte auch ein 0- davor. ;) Weil uralte Verwaltungs-Technik ist auch in der neuen Zeit nicht schlecht. Und mein Rechner ist 6 - 10% schneller weil der Indexdienst abgeschaltet ist. ;)

Gruß

Pucki

p.s.: in vielen Fällen ist das Verzeichnis sogar in den Windows-Datei-Öffnen Fenster links im Baum unter Bibliotheken. Das kann man da ganz einfach ablegen. Bei den alten "Datei-Öffnen Fenster" muss man das mit einen Trick rein legen. Aber auch nicht wirklich die Welt. ;)
 
Top