German Problem mit Fullscreen

Iceman72

New Member
Ich entwickel gerade ein Programm im Fullscreen-Modus (ja, ich brauche leider wirklich so viel Platz). Klappt auch alles wunderbar, nur darf ich das Gerät nicht ausschalten.
Wenn ich das mache erscheint beim Einschalten wieder die Titelleiste und verschwindet erst dann wieder, wen man den Bildschirm antippt.

Da dieses Programm den ganzen Tag über benutzt wird, geht das PDA halt immer wieder aus und dann finde ich es häßlich.

Gibts eine Chance dieses zu umgehen?
 

klaus

Expert
Licensed User
In dem Programm Elektroschaltplan zeichnen arbeiten wir auch mit Fullscreen.
Aber bei mir, wenn Ich den PPC ausschalte und wieder einschalte ist die Anzeige Fullscreen. Kannst Du Deinen Code uploden dann kann Ich mal bei mir versuchen.
Welche Funktion verwendest Du
FullScreen(true) oder
FullScreen2(false,true)
FullScreen2(true,false)
FullScreen2(true,true)

In meinem Fall ist es die Funktion FullScreen2(true,true)

Grüsse.
 

Iceman72

New Member
Ich hatte es bisher mit Fullscreen probiert, dann eben auch mal auf deinen Tip hin mit Fullscreen2, beides mal das selbe Resultat.

Evtl. liegts am Gerät? HP 214 mit VGA-Display?

Zum Testen habe ich wirklich nur folgenden Code genommen:

Sub App_Start
Form1.Show
formlib.New1("Form1",B4PObject(1))
formlib.FullScreen2(true,true) ' formlib.FullScreen(true)
End Sub

Sub Button1_Click
AppClose
End Sub
 

klaus

Expert
Licensed User
Ich habe Deinen Code ausprobiert, auf meinem Qtek9090 (WM2003 240*320 Bildschirm) funktioniert es normal.

Hast Du Dein Programm mit mit dem Device (Force QVGA).EXE Compiler kompiliert?
Wenn ja könnte es an dem liegen oder dann am Gerät.

Stelle die Frage eventuell ein mal im Englischen Forum, vielleicht hat da jemand mehr Angaben dazu.

Grüsse.
 

Iceman72

New Member
Ne, da mein Chef dummerweise der Meinung war, uns mit diesem großen häßlichen klobigen Gerät einen Gefallen zu tun, werde ich auch schon die VGA Auflösung nutzen wollen.
 
Top